Notwedigkeit der Buchführung und deren Digitalisierung

CyberForum – Cybersession

Am 02.06.2020 durfte ich von 17:00 bis 19:00 Uhr Referent der CyberSession sein. Die CyberSession wird vom CyberForum e.V. im Rahmen des Startup-Programms CyberLab durchgeführt. Im Rahmen des CyberLab erhalten High-Tech und IT Startups Unterstützung durch ein Mentoring-Programm. Thema der Veranstaltung war die Notwendigkeit der Buchführung und deren Digitalisierung. In dem zwei stündigen Vortrag wurden die Grundsätze der Buchhaltung sowie deren Digitalisierung besprochen. Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht aus dem Onepager, welcher als Werbeflyer für die Veranstaltung verwendet wurde.

One-Pager CyberSession

I. Beschreibung der Veranstaltung

Die Buchhaltungspflicht stellt für viele Unternehmer besonders zu Beginn ihrer Geschäftstätigkeit ein lästiges Übel dar. Zur Erfüllung der Abgabepflichten sowie zur Steuerung des Unternehmens ist eine korrekte und zeitnahe Buchhaltung dennoch unerlässlich. In dieser Veranstaltung erfahren Sie, welche Möglichkeiten es zur Abwicklung der Buchhaltung gibt, welche Abgabepflichten Unternehmen erfüllen müssen, wie Sie die Erkenntnisse aus der BWA zur Steuerung Ihres Unternehmens nutzen. Sie erfahren zudem welche gesetzlichen Vorgaben erfüllt werden müssen, damit Sie Ihre Buchhaltung digitalisieren können.

II. Schwerpunkte der Veranstaltung

  • Grundwissen Finanzbuchhaltung
  • Abgabepflichten des Unternehmens
  • Programme zur Abwicklung Ihrer Buchhaltung
  • Wissen zur Digitalisierung Ihrer Buchhaltung
  • Praxisbeispiel von der Papierbuchhaltung zur Digitalen Buchhaltung
  • AMA (Ask Me Anything) zur Buchhaltung

III. Zielgruppe

  • Unternehmer mit und ohne Grundwissen in der Finanzbuchhaltung
  • Unternehmer mit dem Wunsch nach digitaler Buchführung

IV. Nutzen für die Teilnehmer

  • Aufbau von Wissen zur selbstständigen Erledigung Ihrer Buchhaltung & zur Interpretation Ihrer BWA
  • Aufbau von Wissen zur Digitalisierung Ihrer Buchhaltung (unabhängig von wem diese erstellt wird)
  • Eigene Sicherheit bei der Erfüllung der Abgabepflichten
  • Übersicht über mögliche Programmlösungen

Feedback zur Veranstaltung

Zwischenzeitlich habe ich auch das Feedback zur Veranstaltung erhalten. Auf der Schulnoten-Skala wurde sowohl mir als Referenten als auch der Veranstaltung eine 1,33 erteilt. Zudem hier noch einige Auszüge aus dem Feedback Fragebogen:

Was hat dir an dieser CyberSession besonders gut gefallen?

Ein Überblick für alle Level; Die “AMA”-Runde zum Ende und die Erfahrungen aus der Praxis, insbesondere Theorie vs. Praxis, waren sehr aufschlussreich.; Orga wie immer TOP! Sehr praktisch. Hands-on. Konkrete Vorschläge; Praktische Tipps zum Thema „Verfahrensdokumentation“ und generell die praxisnahen Tipps / Beispiele; praktische Beispiele; Der Praxisbezug, die Fragen der Teilnehmer, die fundierten Antworten des Referenten; sehr gut alles erklärt, ich mache die Vorbereitung der Buchhaltung schon länger, die eigentliche Buchhaltung macht der Steuerberater. Daher war der Zuwachs an wissen nicht so viel, dennoch eine gute Wiederholung und Auffrischung

Welche Learnings nimmst du aus dieser CyberSession persönlich mit?

Eine von vornherein gepflegte Buchhaltung spart mir am Ende des Jahres im Endeffekt sowohl Geld als auch Nerven. Meines Erachtens am wichtigsten dafür ist ein klarer Ablauf für die Buchhaltung.; Basics + Verfahrensdokumentation Management; Optimierung der Buchhaltung mit
„Verfahrensdokumentation“; Kommunikation mit Steuerberater muss optimiert werden; -vorsicht bei Buchhaltungsbüros -SuSa brauche ich nicht
unbedingt -sevDesk ist ein interessantes tool, welches ich im Hinterkopf behalte -infos zu Verfahrensdokumentation sind interessant, da wir noch die Papierbelege 10 jahre aufbewahren; Praxistipps für Digitalisierung von Rechnungen; Verfahrensdokumentation; komplett neue Sicht auf die digitale Buchhaltungsmöglichkeiten; Fachliches

Was hat dir an dieser CyberSession nicht gefallen bzw. was hat dir persönlich gefehlt?

Alles gut; Sehr praktisch wäre es einen Muster-Ablauf bzgl. was beim Eingang einer Rechnung zu tun ist. Also z.B. 1.1 Download & archiv 1.2 Scannen mit Handy/Dokumentenscanner 2. Upload in Tool X 3. Buchungskoten hinterlegen Anhand des Ablaufs ließen sich dann verschiedene Tools erläutern.; Auf die Schnelle fällt mir dazu leider nichts ein. Für die verfügbare Zeit sehr guter Input.; Software sind spezifisch für Steuerberater. Meiner nutzt leider kein DATEV, daher manche Vorschläge für mich nicht nutzbar; einbeziehen des Publikums wäre schön, fragenstellen ans Publikum, etwas interaktiver gestalten; Beispiel einer e-Bilanz und deren Übermittlung an die Finanzbehörden; Erste Stunde hatte kaum Digitalisierungs-Bezug, sondern war eher Grundlagenwissen, was mir schon bekannt war und nicht wirklich hilfreich ist.; Gar nichts! Im Gegenteil: war zuerst skeptisch, ob sich Sebastian wirklich auch als Referent eignet. Aber er hat mich total überzeugt!

Wiederholung in Aussicht?

Aufgrund des tollen Feedbacks von Seiten der Teilnehmer ist es geplant die CyberSession in dieser Form auch für die künftigen Gründungsteams anzubieten um diesen einen Start in die digitale Buchführung zu ermöglichen.

Des Weiteren plane ich selbst die Veranstaltungen in den kommenden Wochen und Monaten für Gründungsteams aus ganz Deutschland immer wieder anzubieten. Genaue Termine für die einzelnen Veranstaltungen werden noch festgelegt. Sofern Sie sich für den Vortrag interessieren und teilnehmen möchten können Sie mich gerne bereits jetzt kontaktieren.

CyberSession am 02.06.2020